... ...   ... ...
   
 

 

 
 

  

 
 

  

 
 

HOME
2012

 
  Zur_Person
 
  Kontakt
 
 
 
 
 
  Der_Plan
 
  Depression
 
  Selbsthilfe
 
  
 
 
 

2012

Entwicklung

 
  Projekt
 
  Person 1. Hj.
 
  Person 2. Hj.
 
  Training
 

Aktuelle Berichte siehe unter Entwicklung!

 
 
 
 
 
  Förderer +
  Spender
 
  Medien
 
  Grußworte
 
  Gästebuch
 
  Konto
 
 
 
 
 

   Dann war da

   noch . . .

 
  Erzähl mir...
 
  Download
 

  Clefferle

 
 
 

 

Earth

 
 
 
Nicht alle Türen
sind offen?!?
 
Mhm!
 

Vom Mut eine

Probe zu wagen !

 

Ein König stelle für einen wichtigen Posten  den Hofstaat auf die Probe. Kräftige und weise Männer umstanden ihn in Scharen.

„Ihr weisen Männer“, sprach der König, „ich habe ein Problem und ich möchte sehen, wer von euch in der Lage ist, dieses Problem zu bewältigen.“

Er führte die Anwesenden zu einem riesengroßen Türschloss, das so groß war, wie es keiner je gesehen hatte. Der König erklärte: „Hier seht ihr das größte und schwerste Schloss, das je in meinem Reiche war. Das Öffnen dieses Schlosses erfordert eine gewisse Kunst. Wer von euch ist in der Lage, das Schloss  zu öffnen?“

Ein Teil des Hofstaates schüttelte nur verneinend den Kopf. Einige, die zu den Weisen zählten, schauten sich das Schloss näher an, gaben aber zu, sie könnten es nicht schaffen. Als die Weisen dies gesagt hatten, schüttelte auch der Rest des Hofstaates verneinend den Kopf und gab zu, dass dieses Problem zu schwer sei, als dass sie es lösen könnten.

Nur ein Wesir ging an das Schloss heran. Er untersuchte es mit seinen Blicken und mit seinen Fingern, versuchte es in der verschiedensten Weise zu bewegen und zog schließlich mit einem Ruck daran und siehe, das Schloss öffnete sich.

Das Schloss war nämlich, wie der König wusste, nur angelehnt, und es bedurfte nichts weiter als des Mutes und der Bereitschaft, dies zu begreifen und beherzt anzufassen.

Der König sprach: „Du wirst die Stelle am Hof erhalten, denn du verlässt dich nicht nur auf das, was du siehst oder was du hörst, sondern setzt selber deine eigenen Kräfte ein und wagst eine Probe.“

 
(Persische Geschichte)
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
   

 Sonderseite

 Aktion vom 01.09. - 31.12.2012

   Die offene Tür   

   

 

 

   

   

" Die offene Tür "

Ist Ihre Türe geschlossen oder offen?

Diese Sonderseite soll Menschen auf mehrere Arten Mut machen.

Mut 1

  • Die Seite soll zeigen, dass viel mehr Menschen bereit sind, ihre Türe und damit ihr Herz zu öffnen.

Was tun?

  • Schicken Sie mir ein Foto von einer oder Ihrer Türe. Es kann auch eine Kirchentüre, oder sonst eine Türe sein. Es kann ein Tor sein, es kann eine Gartentüre sein - - - einfach kreativ sein.

Ich habe eine liebe Person in einem Tierheim. Es kann z.B. auch eine Türe zu einem Tierheim sein oder öffentlichen Einrichtung sein. Es sind viele Türen möglich!

Mut 2

  • Hier steht die Türe als ein Beispiel.

  • Oft steht man vor der Türe / Problemen / Entscheidung / Veränderung / Suche nach Hilfe und weiß nicht mehr weiter.

  • Vielleicht ist die Türe ja schon offen? Vielleicht ist es ja nicht so schwer.

Was tun?

  • Holen Sie sich Hilfe, Rat, Empfehlungen - reden Sie mit anderen - reden Sie mit jemandem - reden Sie!

Bitte machen Sie mir ein Foto von einer Tür und schicken Sie das Fotos per Mail oder per Post. Es braucht nicht erkennbar sein wo sich die Türe befindet! Eine Verpflichtung jedweder Art gehen damit nicht ein.

Wer einen Kontakt aufnehmen möchte, kann das gerne - derzeit - über die Kontaktdaten dieser Homepage machen.

 

Ort unbekannt   Ort unbekannt Ort unbekannt

Zeit zum reden?
Schorndorf     Türen bitte nicht vorbei bringen
Relief an einer Haustüre in der Gablergasse in Passau
(Ende 19. Jahrhundert)
   
Beten Pause machen
       

by Sabin

Nachdenken
"hingebogen" Foto in echt - siehe oben    
   Durchschnaufen
       
Alleine sein Dasein für andere?
       
Freunde empfangen    
       
  Freunde besuchen
  zu Gast sein  
A Coruna      
Aufmerksam sein   Wenn ich es nicht versuche,

weiß ich nie

ob ich es kann!

Nie Verzagen  
  Umwege

akzeptieren . . .

  A Coruna    
. . . vielleicht

ist das Ergebnis

besser!

 Das Jakobswegzeichen

an einer verschlossenen

Tür, bedeutet nicht, dass

das Ziel Jakobsweg

aufgegeben werden muss. 

  Türe ins Licht
. . . . . . . . .
Türen auf dem Camino   von Ferrol nach Santiago de Compostela 
und in der Kathedrale von Santiago de Compostela
 
Schicken Sie bitte ein Foto mit Ort! Vielen Dank!
   
   
     

 Impressum 2012

Copyright © 2009 - 2012 Günter Schallenmüller                                            K.s.KLi™ & ceess™  WebHosting