Medien

Presse

 
 
  
  

 

  
  
 

HOME
2005

Zur Person

Der Abstieg

Krankenhaus

Planung

Jakobsweg

Ausstellung

Medien

    
Wie ging es weiter
 

Jahr 2006

 

Dann war da noch

 

Zeitenwende

"Ich will!

 

 
 
Presseberichterstattung

(Auszugsweise aus dem Buch Zeitenwende übernommen)

Führungskraft mit Personalverantwortung bei einer Krankenkasse; Depressionen mit längerem Aufenthalt; geht jetzt auf den Jakobsweg in Spanien um Betroffenen Mut zu machen und später eine Selbsthilfegruppe zu gründen.

Die Presse interessiert sich!

 

Ich kann mich noch gut erinnern, wie die Redakteurin von der Zeitung fragt: "Und das können wir alles schreiben? Und, ein Foto können wir auch machen?

Meine Entscheidung war schon im Krankenhaus gefallen und mit der Familie abgesprochen!

 

  • Pressemeldung im Vorfeld am 22.10.2015

 

Es kommen weitere Meldungen

  • Pressemeldung am 26.11.2005

>> hier Teil 1 << (anklicken)

>> hier Teil 2 << (anklicken)

 

  • Pressemeldung am 17.12.2005

>> hier << (anklicken)

 

Damit war der Boden bereitet für die Gründung der 1. Selbsthilfegruppe im Rems-Murr-Kreis und die Pressemeldung im Frühjahr 2006.

Aufgrund der Pressemeldung und dem vorherigen öffentlichen Outing meldeten sich so viel Interessierte, dass es gleich zur Gründung von drei Selbsthilfegruppen kam. Die erste Gruppe wurde in Schorndorf, dann die Gruppe in Waiblingen und dann die Gruppe Winnenden gegründet. Alle drei Gruppen existieren heute noch.

 
 

  
  
 

Web Banner - Stiftung Deutsche Depressionshilfe

 

 Informationen zu Depressionen

     

Stand: 31.12.2005

 

Stand: 31.12.2005

 
       
   Impressum           Kontakt     Haftungsausschluss                                                                  © 2017 Günter Schallenmüller                                                          K.s.KLi ceess™  WebHosting