Camino Portugies         

   
 
Vorbereitung

Porto - Santiago de Compostela

vom 07.03. - 20.03.2018

  
 
"El que pierde riqueza pierde mucho; el que pierde un amigo pierde más;
pero el que pierde su coraje pierde todo."
Miguel de Cervantes

06.03.2018 Tag vor dem Abflug - ich entscheide mich aufgrund der Wetterlage dieses Mal zwei Regenumhänge (Poncho) mitzunehmen.

 

04.03.2018 Eigener Rucksack liegt bei ca. 7,5 kg

 

02.03.2018 Erstes Probepacken von Ulrike

Ergebnis = 6,5 - 6,9 kg

 

01.03.2018 Eingecheckt

Das ist schön, wenn die Tochter mit dabei ist! Muss ich mich nicht um das einchecken kümmern!

 

Ab Ende Februar 2018 - Deutschland bibbert - daher immer wieder den Blick auf das Wetter in Portugal

 

 

Februar 2018 - Einiges sonst zu tun und auch die Psyche ist nicht immer gut! Training im Studio läuft halbwegs!

 

28.01.2018 Die Homepage wird ergänzt - auch um den zweiten Weg von dem noch niemand (Frau) etwas weiß.

Da ich bei dieser Pilgerschaft erstmals keinen Pilgerstab mitnehme - kostet im Flugzeug zu viel - bekomme ich von Eli eine Alternative mit. Ich werde einen kleinen Stab im Rucksack mitnehmen!

Die laufende Vorbereitung sowohl körperlich, als auch psychisch "läuft" die ganze Zeit.

Allerdings weiß ich nicht ob und wie sich meine Tochter vorbereitet. Ich gehe davon aus, dass sie fit ist!

Mitte Januar 2018

Nachdem die Strecke nun klar ist - ab Porto - ist auch der Flug schnell gebucht! Schön, dass es diesmal ab Stuttgart geht!

Abflug am 07.03.2018

Rückflug am 20.03.2018

dazwischen LAUFEN

Das wird auch für mich spannend werden. Zum Einen habe ich meine Tochter dabei und zum Anderen war ich im März noch nie auf dem Jakobsweg in Spanien unterwegs. Ich erinnere mich noch gut an den Camino Primitivo im Monat April. Da hat es viel geregnet!

 

Mitte Januar 2018

Wie immer bestelle ich meinen Pilgerausweis bei der Fränkischen Jakobusgesellschaft in Würzburg. Dieses Mal auch für meine Tochter Ulrike mit der ich diesen Jakobsweg mache!

 

Mit dem Pilgerausweis kommen auch diese beiden Karten!

Anfang Januar 2018

Pilgern ist klar - Strecke vermutlich ab Porto - Santiago de Compostela - Training im Studio wurde schon Ende des Jahres 2017 intensiviert!

Dadurch dass meine Tochter Ulrike mitkommt, wird es nicht die Strecke ab Salamanca sein, sondern wir werden wohl af den Camino Portugies unterwegs sein. Das ist auch abhängig von den Flugverbindungen. Auch will Ulrike ihre Gastfamilie in A Coruna besuchen. Also schon auch noch ein paar zeitliche Planungen!

 
     
   
 

  

 

Stand: 22.03.2018

 

Stand: 22.03.2018

 

 
 
   
Impressum     Kontakt      Haftungsausschluss                                                                  © 2018 Günter Schallenmüller                                                          K.s.KLi ceess™  WebHosting