12. 05. – 23. 05. 2015               

   
... ...   ... ...
   
 

 
 

 
                  Gesamt
 
     Home     
 
  Der Weg 1
 
  Berichte
 
  Galerie
            Tage 01 - 04
 
  Galerie
            Tage 05 - 08
 
Galerie
           Tage 09 - 12
 
Ergebnis
 
Clefferle
 
 

 

Kleine Getränke- und Essenauswahl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
     
   Berichte 1    Camino France

Leon - Santiago de Compostela

 

 

 

      

"Warum immer so schnell?"

Das war die Frage (oben) die mir mein Arzt gestellt hat!

Ich bin gespannt, ob mir der Weg eine Antwort darauf gibt!

   

Anreise

12.05.2015

   
 

Mach den ersten Schritt im Vertrauen. Du brauchst nicht den ganzen Weg zu sehen.
Mach einfach den ersten Schritt.

   
 

Tue nicht hastig, was du zu tun hast, sonst verlierst du den klaren Blick und hinderst dich selbst.

 

Franz von Sales

   
  für Roland
   
   
 

 

   
   

Etappe 01 

13.05.2015

   
 

Ob eine Sache gelingt erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst,
sondern wenn du es ausprobierst!

   
 

Geh deinen Weg gelassen und ruhig inmitten des Lärms und der Hast dieser Zeit

 

und erinnere dich, welcher Frieden in der Stille liegt.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für Elisabeth
   
   

 

 

   
   

Etappe 02

14.05.2015

 

 

 

Unterhalte gute Beziehungen zu allen Menschen, soweit es dir möglich ist,

 

aber gib dich nicht dabei auf.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für Helwiga
   
   

 

 

   
   

Etappe 03

15.05.2015

   
 

Mach kein Auto draus!

   
 

Sprich, was du für wahr hältst, ruhig und klar aus und höre auch den anderen zu,

 

gerade den dummen und unwissenden Menschen; auch sie haben ihre Geschichte.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für Ulrich
   
   

 

 

   
   

Etappe 04

16.05.2015

 

 

 

Meide laute und aufdringliche Menschen, sie sind eine Qual für deine Seele.

 

Wenn du dich mit anderen Menschen vergleichst,

 

magst du dir nichtig und verbittert vorkommen;

 

 denn immer wird es größere und geringere Menschen geben als dich.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für Miriam
   
   

 

 

   
   

Etappe 05

17.05.2015

   
 

Erfreue dich an deinen Leistungen ebenso wie an deinen Plänen.

 

Halte die Begeisterung für deinen eigenen Beruf wach, so bescheiden er auch sein mag;

 

er ist ein wahrer Besitz in den Wechselfällen der Zeit.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für Olivia
   
   

 

 

   
   

Etappe 06

18.05.2015

   
 

Über Vorsicht in deinen Geschäften; denn die Welt ist voller Tricks und Kniffe.

  Aber werde nicht blind für das, was dir an Tugend begegnet.
 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für Walli
   
   

 

 

   
   

Etappe 07

19.05.2015

   
 

Man muss ja nicht gleich einen Baum fällen, wenn man einen Zahnstocher braucht.

   
 

Sei du selbst. Besonders heuchle keine Zuneigung,

 

Äußere dich nicht geringschätzig über die Liebe;

 

denn angesichts aller Dürre und Ernüchterung ist sie beständig wie das Gras.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für Claudia
   
   

 

 

   
   

Etappe 08

20.05.2015

   
 

Nimm den Rat der Jahre freundlich an, indem du anmutig abtrittst, was dich in der Jugend umgab.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für Wiebke
   
   

 

 

   
   

Etappe 09

21.05.2015

   
 

Nähre die Kraft des Geistes, um gegen plötzliches Unglück gewappnet zu sein.

 

Aber quäle dich nicht mit Wunschbildern.

 

Viele Ängste werden aus Erschöpfung und Einsamkeit geboren.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für Heike
   
   

 

 

   
   

Etappe 10

22.05.2015

   
 

Darüber hinaus über dich in gesunder Selbstdisziplin, sei sanftmütig zu dir selbst.

 

Du bist ein Kind der Schöpfung, nicht geringer als die Bäume und Sterne;

 

du hast ein Recht darauf, hier zu sein.

 

Und ob es dir klar ist oder nicht, ohne Zweifel entfaltet sich das Universum so,

 

wie es ihm bestimmt ist.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für
   
   

 

 

   
   

Etappe 11

23.05.2015

   
 

Daher lebe in Frieden mit Gott, wie immer du ihn dir vorstellst

 

und wie auch immer deine Mühen und Erwartungen sein werden

 

in der lärmenden Verwirrung des Lebens, halte Frieden mit deiner Seele.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für
   
   

 

 

   
   

Heimflug

24.05.2015

   
 

Trotz all ihres trügerischen Scheins und ihrer Plackerei und ihrer verflüchtigten Träume -

 

es ist noch eine schöne Welt.

 

Sei vorsichtig.

 

Strebe danach, glücklich zu sein.

 

Lebensregel von Baltimore 1792

   
  für meine Familie
   
   

Ankunft in Santiago de Compostela - Kathedrale - Fotos - Pilgerbüro - Fotos - Schweizer - Heimflug

Morgens noch die letzten Kilometer von Monte de Gozo - Santiago de Compostela

und

Abends auf der Autobahn von Frankfurt / Hahn - Schorndorf

Bericht zum Tag

Die drei Chinesen sind schon um fünf Uhr auf. Ob sie packen oder frühstücken weiß ich nicht. Ich bin froh, dass ich mich noch einmal umdrehen kann.

Als ich um kurz nach 7 aufwache ist das Zimmer leer. kann.

 

   
   
  Hinweis:
 Stand: 12.10.2015 Die Sprüche - Lebensregeln von Baltimore - sind den genannten Personen zufällig zugeordnet.
   
    
   
   
     

  Impressum JaWeg15

Copyright © 2009 - 2015 Günter Schallenmüller                                            K.s.KLi™ & ceess™  WebHosting