Jakobsweg - Camino Primitivo                  

   
   

 

   
   

                    vom 09.04. - 24.04.2008                   

   
... ...   ... ...
   
 

 

 
 

  

 
 

   

 
 
 
  Zur Person
 
  Kontakt
 
  Desiderata
     
   
 
 
  Vorbereitung
 
  Der Weg
  
 
 
 
  Galerie 1
 
  Galerie 2
 
  Galerie 3
 
  Ergebnis
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
     
     

Das Ergebnis

      

     

Mein Ergebnis:

"Alles ist gut!"

Im Jahr 2005 hatte ich ein Ergebnis in der Kathedrale von Santiago de Compostela bekommen. Es lautete: Wenn es soweit ist, weißt Du was Du tun musst.

Jetzt auf diesem Camino - einem schweren Weg, schon von den Vorbedingungen mit meiner eigenen Psyche habe ich das Ergebnis des Weges zwei Etappen vor dem Ziel bekommen. Ich traf eine andere Pilgerin und war einige Kilometer mit ihr unterwegs.

Im Gespräch mit einer anderen Pilgerin habe sie ihr gesagt: Alles wird gut!" Die andere Pilgerin habe ihr erwidert: "Nein, so stimmt es nicht! Alles ist gut!"

Das ist nun mein Ergebnis. Bei "Alles ist gut!" ist auch das vermeintlich schlechte mit dabei. Ich bin so negativ vom Gedankengut auf diesen Weg gegangen, dass ich nicht sicher war, was alles geschehen könnte.

Der Weg hat mich viel weiter gebracht! Es gilt auch das anzunehmen, mit dem ich nicht einverstanden bin oder war. Es dient zur persönlichen Weiterentwicklung.

Die Compostela (meine 2.)

Der Pilgerpass

   
   
     

  Impressum Jakobsweg 2008

Copyright © 2009 - 2011 Günter Schallenmüller                                            K.s.KLi™ & ceess™  WebHosting