Arbeitskreis für den Rems-Murr-Kreis

 
 

 

 
     
        
 
 
Das war zuvor bestimmt mal ein wilder Haufen Steine...
 
 
 

Kreativwettbewerb "Die Seele hat Vorfahrt!"

vom 01.10.2017 - 31.12.2017

Motto

Seelenfarben

Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2017

Eingesendet werden können Fotografien sowie Fotos von Malereien, Grafiken, Collagen und Skulpturen.

Die Jury vergibt Sachpreise im Gesamtwert von ca. 250 Euro (angedacht)

1. Preis - Sachpreis Wert 100 Euro

2. Preis - Sachpreis Wert   75 Euro

3. Preis - Sachpreis Wert   50 Euro

Teilnehmer der New Balance Selbsthilfegruppen Depression / Angst Schorndorf bestimmen die Gewinner. Die 10 besten Beiträge werden im Frühjahr 2018 im Familienzentrum Schorndorf *1 ausgestellt.
                                                                                                                                                                                                                *1 vorgesehen

Die Gewinner der Sachpreise und die 10 besten Beiträge werden schriftlich / per E-Mail benachrichtigt und auch zur Ausstellung eingeladen.

Bitte informieren Sie sich vor der Einsendung Ihres Beitrages über die Teilnahmebedingungen des Kreativwettbewerbs. Diese sind auf der Homepage hinterlegt.

Bitte senden Sie ein Bewerberbild in elektronischer Form und mit folgenden Angaben an den Arbeitskreis dshv: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Alter und Beruf des Fotosautors, Titel und kurzer Begleittext (max. 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen) zum Beitrag.

Weitere Informationen:

Elisabeth Nowak und Günter Schallenmüller
Arbeitskreis "Die Seele hat Vorfahrt!"
Tel: 0 71 81 / 99 44 276
E-Mail: depri_jaweg@web.de

Teilnahmebedingungen - Kreativwettbewerb 2017 - Seelenfarben

Jeder Teilnehmer kann eine Auseinandersetzung mit dem Motto des Wettbewerbes einsenden.
Eingesendet werden können unter folgendem Betreff:

Seelenfarben - Fotografie

  • Einzusenden ist: Fotodatei im Dateiformat jpeg: Auflösung mind. 300 dpi; Dateigröße min 3 MB (A1 für Ausdruck für Wanderausstellung)

  • nur selbst fotografierte Bilder einsenden, keine Fotoabzüge, kein Composing, kein Rahmen

Seelenfarben - Malerei

  • Einzusenden ist: Foto der Originalmalerei im Dateiformat jpeg: Auflösung mind. 300 dpi; Dateigröße min 3 MB (A1 für Ausdruck für Wanderausstellung)

  • nur selbst gestaltete Malereien einsenden

  • Angabe der Abmessungen des Originals / Angabe von verwendetem Material

Seelenfarben - Grafik

  • Einzusenden ist: Foto der Originalgrafik im Dateiformat jpeg: Auflösung mind. 300 dpi; Dateigröße min 3 MB (A1 für Ausdruck für Wanderausstellung)

  • Angabe der Abmessungen des Originals / Angabe von verwendetem Material

Seelenfarben - Collage

  • Einzusenden ist: Foto der Originalcollage im Dateiformat jpeg: Auflösung mind. 300 dpi; Dateigröße min 3 MB (A1 für Ausdruck für Wanderausstellung)

  • Angabe der Abmessungen des Originals / Angabe von verwendetem Material

Seelenfarben - Skulptur

  • Einzusenden ist: Foto der Originalskulptur im Dateiformat jpeg: Auflösung mind. 300 dpi; Dateigröße min 3 MB (A1 für Ausdruck für Wanderausstellung)

  • Angabe von Abmessungen des Originals (maximal 110 x 50 x 50 cm)

  • Angabe von Gewicht des Originals (max. 30 kg) / Angabe von verwendetem Material

Alle Beiträge zum Wettbewerb werden an depri_jaweg@web.de gesendet. Zusätzlich   anzugeben sind Name, Wohnort und Beruf des Urhebers. Ein Begleittext zum Werk kann optional eingereicht werden. Dieser darf nicht länger 1500 Zeichen sein. In Ausnahmefällen ist die Einsendung von Beiträgen (wie oben beschrieben) per Post möglich. Dafür kontaktieren Sie uns bitte vorab telefonisch. Die Kosten für die Einsendung von Daten - CDs trägt der Einsender.

Nutzungsrechte: Der Urheber des Beitrages sowie potentiell abgebildeter Personen räumen dem Arbeitskreis "Die Seele hat Vorfahrt!" (AK dshv) ein ausschließliches Nutzungsrecht des eingereichten Beitrags ein. Der AK dshv ist berechtigt eingereichte Beiträge bzw. Fotografien der Originale für Ausstellungen, wie der geplanten Arbeitskreis eigenen Wanderausstellung zu verwenden. Gleiches gilt für Ausstellungen, die im Rahmen der Arbeit mit Netzwerkpartnern stattfinden. Der Arbeitskreis dshv darf das eingereichte Material ohne örtliche, zeitliche oder auflagenmäßige Beschränkung in allen Medien (Broschüren, Internet inklusive Soziale Medien, Flyer, Plakate, Werbemittel usw.) gewerblich verwenden. Der Arbeitskreis dshv wird wird vom Urheber und dem Model berechtigt, Pressemedien (Zeitungen, Zeitschriften, Online-Magazine, o.Ä.) honorarfreie Nutzungsrechte des gefertigten Fotos einzuräumen. Für die Verwendung des Beitrags können die Teilnehmer keinen Anspruch auf ein Nutzungshonorar geltend machen. Liegt kein ausdrücklicher, schriftlich eingereichter Widerspruch des Teilnehmers vor, ist der Arbeitskreis dshv berechtigt die Bilder mit Titel und Begleittext in allen oben genannten Medien mit dem Namen / ggf. auch Pseudonym  und dem Wohnort des Urhebers zu verwenden.

Anerkennung der Entscheidungen. Nach Einsendeschluss am 31.12.2017 wählt eine Jury die Beiträge für die vorgesehene Wanderausstellung aus. Die Entscheidungen der Jury sind bindend. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Einsendung eines Beitrages zum Wettbewerb akzeptiert der Teilnehmer die Konditionen, die in den Teilnahmebedingungen dargelegt sind.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass der Beitrag noch nicht veröffentlicht worden ist und auch keine Auszeichnung bei einem Wettbewerb erhalten hat. Pornographische und Gewalt darstellende bzw. verherrlichende oder sonstige das geltende Recht verstoßende Beiträge werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Urheberrecht und Rechte am eigenen Bild
Jeder Teilnehmer versichert mit seiner Teilnahme, dass er alleiniger Urheber der zum Wettbewerb eingereichten Arbeit ist, dass er über die Arbeit und die daran bestehenden Nutzungsrechte frei verfügen darf und dass der Beitrag frei ist von Rechten Dritter. Die Teilnehmer haben außerdem dafür einzustehen, dass abgebildete Personen oder die Inhaber der Rechte an abgebildeten Werken der bildenden oder angewandten Kunst, die Einwilligung zur Veröffentlichung und Verwertung des Bildes - einschließlich der publizistischen Auswertung im Rahmen dieses Wettbewerbes - in nachweisbarer Form erteilt haben. Alle Patent- und Urheberrechte bleiben beim Wettbewerbsteilnehmer. Diese gesetzlichen Rechte zu überwachen ist Aufgabe des Teilnehmers.

 
     
   
      Impressum           Kontakt           Haftungsausschluss                                      2017 Günter Schallenmüller                                                                          K.s.KLi ceess™  WebHosting