Arbeitskreis für den Rems-Murr-Kreis

 
 

 

 
     
        
 
 
Das war zuvor bestimmt mal ein wilder Haufen Steine...
 
 
Über mich / uns
 
Historie und Ziele
 
Aktivitäten / Planungen
 
    Jahr 2017
 
    Kreativwettbewerb
 
    Jahr 2018
 
    Jahr 2019
 
Die Seele hat Vorfahrt
    
    im Betrieb
 
    in der Schule
 
    im Alter
 
    . . .
 
    . . .  wird fortgesetzt
 
jetzt auch mit unserer 
Wanderausstellung
 
Information
 
    NEW Balance
 
    Psychische Erkrankungen
 
    Selbsthilfe
 
    Links
 
    Download
 
 
Vernetzung / Kooperation
 
Förderer / Unterstützer
 
    Spendenkonto
 
Grußworte
 
Medien
 
    Hinweis
 
 
Nachgefragt
 
    Betroffene
 
    Partner + Angehörige
 
    Behandler + Andere
 
 
Selbsthilfegruppen
 
    Themenarbeit
 
    Themen für Gruppen
 
 
Vorträge
 
Ausstellung
 
Informationsmaterial
 
Kleine Galerie
 
Gästebuch
 
Sonderseiten
 
 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Arbeitskreis

"Die Seele hat Vorfahrt!" von Flensburg nach Konstanz

Seelische Erkrankungen sind häufig und sie beginnen früh!

   
*** NEWS *** 2. Aktionswoche "Die Seele hat Vorfahrt!" prima "gelaufen"! ***  NEWS ***
 

Seelische Erkrankungen betreffen jeden 3. - 4. Menschen im Laufe seines Lebens.

Nach epidemiologischen Studien gehören psychische Erkrankungen zu den häufigsten und auch kostenintensivsten Erkrankungen. Der in den vergangenen Jahren beobachtete Anstieg der Arbeitsunfähigkeitsfälle aufgrund psychischer Erkrankungen setzt sich auch im Jahr 2015 stetig aber moderat fort. Diese Erkrankungsgruppe lag damit auf Platz 3 bei den Ursachen für Fehlzeiten.

Die fünf wichtigsten Einzeldiagnosen bei psychischen Erkrankungen sind (AU-Tage je 100 Versichertenjahre) ::

(Quelle: DAK Gesundheitsreport 2016)

In Deutschland zeigen 20 - 30 % der Kinder und Jugendlichen seelische Auffälligkeiten, 12,4 % davon sind sozial und familiär stark belastet, 5 - 20 % bekommen überhaupt eine Behandlung, nur 40 % davon entsprechen Minimalstandards.                                                          (Quelle: Irrsinnlich menschlich - Jahres- und Wirkungsbericht 2015)

Der Arbeitskreis möchte "Die Seele hat Vorfahrt" in alle Bereiche des Lebens tragen.

Aufklärung über psychische Erkrankungen und Zusammenarbeit mit alle Einrichtungen und Personen, die sich professionell dem Thema annehmen und allen Einrichtungen und Personen die an dem Thema interessiert sind.

Die Arbeit erfolgt im Rems - Murr -Kreis und in Ausnahmefällen in den Nachbarlandkreisen.

Im Jahr 2018 soll es dabei zwei Schwerpunkte geben:

  • Vernetzung und Kooperationen im Rems-Murr-Kreis

    • was gibt es alles an Ansprechpartnern und Kontaktmöglichkeiten

  • Psychische Gesundheit in der Schule - Aufklärung über psychischer Erkrankungen.

  • Eigene Wanderausstellung aus dem Kreativwettbewerb

  • und wohl noch einige kleinere Aktivitäten.

Näheres ist auf den entsprechenden Seiten auf der Homepage zu finden.

Wir wünschen allen Interessierten die größtmögliche körperliche und psychische Gesundheit!

Günter Schallenmüller

 
     
   
      Impressum           Kontakt           Haftungsausschluss                                 © 2017 - lfd. dshv / Günter Schallenmüller                                                           K.s.KLi ceess™  WebHosting